Verein

Der Verein Initiative Wissenschaft und Automobilindustrie (IWA) wurde im Juli 2008 in Jena als Zusammenschluss von Wissenschaftlern einschlägiger betriebswirtschaftlicher Lehrstühle der Friedrich-Schiller-Universität Jena gegründet, die seit Jahren praxisorientierte Forschung im Bereich der Automobilindustrie erfolgreich betreiben.

Laut Satzung sind die Organe des Vereins der Vorstand, die Mitgliederversammlung und der Beirat. 

Vorstand

Prof. Dr. Johannes Ruhland

stellvertretender Vorsitzender

Inhaber des Lehrstuhls
Wirtschaftsinformatik
Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Prof. Dr. Armin Scholl

Vorstandsvorsitzender

Inhaber des Lehrstuhls
ABWL/Management Science
Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Prof. Dr. Nils Boysen

Vorstand

Inhaber des Lehrstuhls ABWL/
Operations Management
Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

Beirat

Dipl.-Ing. Knuth Jasker

Mitglied des Beirats

Geschäftsführer der Deutschen
MTM-Gesellschaft Industrie- und
Wirtschaftsberatung mbH

 

Dipl.-Phys. Georg Krekeler

Mitglied des Beirates
(ehemaliger Vorsitzender)

Ehrenmitglied des Vereins

ehemals Volkswagen AG

 

 

Dr. Stefan Handke

Mitglied des Beirats

Senior Manager Industrial
SA Final Assembly Line Hamburg  
Airbus Operations GmbH

 

Dr. Bernhard Huck

Mitglied des Beirats

Leiter Produktionssystem/
Industrial Engineering
Produktionssteuerung/Logistik 
Marke VW PKW

 

Dipl.-Ing. Jan Lipski

Mitglied des Beirats

Head of Process Management
ASOQP

Satair Group, Hamburg

Dipl.-Ing. Frank Schneider

Mitglied des Beirats

Head of Turn Key Projects,
Siemens-Automotive, Nürnberg

 

Dipl.-Wirtsch.-Inf. Johannes Sternatz

Sprecher des Beirats

Industrial Engineering der Fertigungsplanung,
Volkswagen AG, Wolfsburg

 

Vereinssatzung zum Download

Satzung_IWA.pdf (99,4 KiB)